AKTUELLES über "HOLZ klingt GUT!" – Musikwettbewerb für Holzinstrumente

Die Österreichische Blasmusikjugend führt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft den Musikwettbewerb „HOLZ klingt GUT!“ durch, der sich an alle richtet, die musikalisch-kreative Beiträge rund um das Thema Holz und Wald in Form von Eigenkompositionen sowie Bearbeitungen für Ensembles einreichen möchten.

"Ich freue mich, dass sich so viele Jugendliche aus ganz Österreich an der Aktion ‚Holz klingt gut‘ beteiligen. Musik und vor allem die Blasmusik schätze ich sehr – sie ist ein wichtiger Teil meines Heimatgefühls. Ich finde Holz erzeugt einen weichen, unverwechselbaren Klang, der sehr schön den kraftvollen Klang der Blechblasinstrumente ergänzt. Die besten neun Bundesländersieger Österreichs werden im Linzer Bruckner Haus am 29. Oktober 2017 live auftreten und die gemeinsame ‚Holz klingt gut‘ - CD mit ihren Musikstücken präsentieren. Ich wünsche bestes Gelingen und danke allen Jugendlichen, die mitmachen! Am 31. Oktober 2017 lade ich alle Gewinner und Gewinnerinnen in das Ministerium zu mir nach Wien ein um Ihnen persönlich zu ihrem Erfolg zu gratulieren!", erzählt Andrä Rupprechter, Bundesministers für Land-, Forst-, Umwelt und Wasserwirtschaft begeistert.


Bundesminister Andrä Rupprechter am Bild mit der CD-Hülle "HOLZ klingt GUT!", die aus echtem Zirbenholz produziert wurde. In dieser Zirbenholzkassette werden die Werke der Finalisten des Wettbewerbes auf einem Tonträger festgehalten. 

 

Nach oben