Spannende JUVENTUS Preisverleihung

Heute wurde im Linzer Brucknerhaus der JUVENTUS 2017 verliehen. Drei tolle und nachhaltige Jugendprojekte waren für JUVENTUS - dem Jugendpreis der Österreichischen Blasmusik nominiert. Die Preisträger haben im Zuge einer Projektpräsentation ihre vielfältigen Jugendprojekte vor interessiertem Publikum präsentiert.

Der JUVENTUS 2017 geht an...
Platz 3:
Den dritten Patz belegt das Projekt Eine Reise durch die Welt der Musik - Musik erlebbar machen der Projektgruppe der FH Kärnten/Studiengang Soziale Arbeit aus Kärnten. De Projektgruppe wurde mit einem Gutschein im Wert von 1.000 Euro des Musikhauses Hammerschmidt für Produkte der Firma Vandoren belohnt.

Den ersten Platz teilen sich gleich zwei tolle Jugendprojekte:
Das Projekt Kinderkonzert Jugendblasorchester Fuschl und Jugendblasorchester Hof des JBO Fuschl und der Musikkapelle Hof aus Salzburg sowie das Projekt Musikus der Stadtkapelle Bad Hall aus Oberösterreich belegen exequo den ersten Platz und erhielten die JUVENTUS-Trophäre. Die Preisträger dürfen sich über einen Gutschein des Musikhauses Hammerschmidt im Wert von 1.700 Euro und einen Gutschein im Wert von 1.700 Euro des Musikhauses Hammerschmidt für Produkte der Firma Selmer freuen.

Ein herzlicher Dank ergeht an unsere Partner und Sponsoren!
Die Österreichische Blasmusikjugend gratuliert herzlich!

Nach oben