Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden

Kapellmeister: Martin Dumphart
Obmann: Wolfgang Hochreiter
Mitgliederanzahl: 78 Musikerinnen und Musiker
Gründungsjahr: 1849 

Im Jahr 2009 feierte der Musikverein Bad Leonfelden sein 250-jähriges Bestehen und darf sich somit zu den ältesten Blasorchestern des Landes zählen. Dem Verein gehören zusätzlich die Chorgemeinschaft und die Jugendkapelle an. Durch die jährlich mehr als 300 „Ausrückungen“ des Musikvereins, der Chorgemeinschaft und der Jugendkapelle im Gesamten, zählt der Musikverein Bad Leonfelden zu einem der aktivsten Vereine in der Region.

Ziele und Schwerpunkte des Vereins:
Durch die gekonnte Literaturauswahl des Kapellmeisters wird sowohl traditionelle als auch neue Blasmusik im Verein gespielt. Dadurch werden die Musikerinnen und Musiker motiviert und eine stetige Leistungssteigerung ist garantiert. Schwerpunkt im Verein ist die Jugendarbeit.

Diverse Teilnahmen bei Wettbewerben:
Neben den jährlichen Teilnahmen an Konzert- und Marschwertungen mit ausgezeichneten Erfolgen nahm der Klangkörper 2008 in Ried beim „Polka -Walzer-Marsch Wettbewerb“ mit ausgezeichnetem Erfolg teil.

Was zeichnet den Musikverein Bad Leonfelden besonders aus?
Durch das Zusammenwirken von Jung und Alt wird die Gemeinschaft sehr gefördert. Die intensive Jugendarbeit zeigt ihre Auswirkungen. Die Jugendkapelle nimmt laufend an Landes- und Bundeswettbewerben teil, wie im Jahr 2016 am Flicorno d'Oro in Riva del Garda.

Nach oben