Diplomierte Jugendreferentinnen und Jugendreferenten nehmen ihre Arbeit auf

Am Sonntag, dem 8. Oktober 2017 schlossen 22 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs den "Lehrgang für Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden" der Österreichischen Blasmusikjugend im JUFA Hotel Pyhrn-Priel in Oberösterreich ab.

Die diplomierten Jugendreferentinnen und Jugendreferenten 2017:

Niederösterreich
Angelika Fegerl, Stadtkapelle Gmünd, Bezirk Gmünd
Christina Wurz, Stadtkapelle Gmünd, Bezirk Gmünd
Livia Balcar, Trachtenkapelle Pulkau, Bezirk Hollabrunn

Oberösterreich
Marlene Metzger, MMK Gallspach, Bezirk Grieskirchen
Kerstin Dannerbauer, MMK Gallspach, Bezirk Grieskirchen
Helene Mayr, Musikverein Christkindl, Bezirk Steyr
Anna Schimpfhuber, Musikverein Waldneukirchen, Bezirk Steyr

Salzburg
Melanie Kocher, Trachtenmusikkapelle Zederhaus, Bezirk Lungau
Elisabeth Bauer, Trachtenmusikkapelle Zederhaus, Bezirk Lungau
Theresa Huber, Eisenbahner Stadtkapelle Saalfelden, Bezirk Pinzgau
Manuel Kaltenhauser, Trachtenmusikkapelle Bramberg, Bezirk Pinzgau
Christina Steiner, Trachtenmusikkapelle Hollersbach, Bezirk Pinzgau
Madlen Hochstaffl, Trachtenmusikkapelle Stuhlfelden, Bezirk Pinzgau

Steiermark
Sarah Trippl, Musikverein Predlitz-Turrach, Bezirk Murau

Tirol
Anna Fischler, Musikkapelle Fritzens, Bezirk Hall
Bianca Hofer, STMK Speckbacher, Bezirk Innsbruck-Stadt
Gilbert Vötter, Bundesmusikkapelle Stans, Bezirk Schwaz
Philipp Haas, Bundesmusikkapelle Neustift, Bezirk Wipptal-Stubai
David Egger, Bundesmusikkapelle Neustift, Bezirk Wipptal-Stubai

Vorarlberg
Mirjam Nesensohn, Musikverein Laterns, Bezirk Feldkirch
Nathalie Matt, Musikverein Laterns, Bezirk Feldkirch
Simon Felder, Bürgermusik Gaschurn Partenen, Bezirk Montafon

Die ÖBJ gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen herzlich!

> Hier geht´s zum Pressetext!

 

Nach oben