Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2018 in Innsbruck

Alle zwei Jahre, rund um den österreichischen Nationalfeiertag, wird der Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ von der Österreichischen Blasmusikjugend veranstaltet.

In diesem Jahr findet der Wettbewerb am 27. und 28. Oktober 2018 in Innsbruck in Tirol statt. Insgesamt werden 52 Ensembles mit rund 200 Musikerinnen und Musikern aus ganz Österreich, Südtirol und Liechtenstein antreten.

Der Ensemblewettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ dient als Instrument der Förderung des Zusammenspiels für Blas- und Schlagwerkensembles in Kammermusikgruppen und trägt folglich zur Hebung des Niveaus in den Musikkapellen bei. Historische und zeitnahe Ensemble- und Kammermusikliteratur werden in diesem Rahmen in den Altersstufen A bis D und in der Sonderstufe S zum Besten gegeben.

Im Zuge des Bundeswettbewerbes „Musik in kleinen Gruppen“ präsentieren an zwei Wettbewerbstagen die hervorragendsten Ensembles die Vielseitigkeit des Ensemblemusizierens. Die besten Ensembles aus allen Kategorien werden sich am Sonntag der Finaljury stellen, in der die Hauptpreisträger des Wettbewerbs gekürt werden.

Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2018
Samstag, 27. Oktober 2018 | Beginn: 09:00 Uhr | Haus der Musik Innsbruck

Finalrunde
Sonntag, 28. Oktober 2018 | Beginn: 10:00 Uhr | Haus der Musik Innsbruck

Die Österreichische Blasmusikjugend und der Blasmusikverband Tirol laden herzlich zum spannenden, vielseitigen Wettbewerbswochenende nach Innsbruck ein.


> Hier geht es zur Zeiteinteilung - Samstag, 27. Oktober 2018


Nach oben