JUVENTUS MUSIC AWARD 2021 - Preisverleihung

Die vergangenen beiden Jahre haben neben allen Problemen auch so manch Positives bewirkt, was die beeindruckenden Siegerprojekte beim diesjährigen JUVENTUS MUSIC AWARD unter Beweis gestellt haben – Blasmusik wird hybrid. 

Die MUSIC AUSTRIA in Ried wurde auch dazu genutzt, der diesjährigen JUVENTUS-Preisverleihung einen würdigen Rahmen zu geben. Insgesamt wurden 13 Projekte eingereicht, die alle eines verbindet: viel Kreativität und Motivation, um Menschen für die Blasmusik zu begeistern. 

JUVENTUS: 
JUVENTUS MUSIC AWARD – der Innovationspreis der Österreichischen Blasmusik“ ist ein Würdigungspreis, der von der ÖBJ für besonders nachhaltige Projekte vergeben wird, welche die Gemeinschaft in der Blasmusik fördern.  

Jubiläums-Edition: Seit 2020 wird auch eine Sonderkategorie zum aktuellen Juventus ausgeschrieben, anlässlich des Jubiläums 70 Jahre ÖBV war dies im Jahr 2021 die Sparte „Jubiläums-Edition“. 


Die Sieger
 
Sämtliche Siegerprojekte verbindet eines: Sie alle haben trotz der großen Schwierigkeiten der letzten Jahre nach Alternativen gesucht, um auch weiterhin Musik machen zu können und junge Menschen für Blasmusik zu begeistern, was nicht hoch genug geschätzt werden kann. 

1. Preis
Der JUVENTUS MUSIC AWARD 2021 ging an das Siegerprojekt „musispuin.at vom Blasmusikbezirksverband Gröbming aus der Steiermark. Auf der Homepage www.musispuin.at kann man eine interaktive Reise durch ein Musikerheim machen und erhält informative, aber auch lustige Informationen rund um eine Musikkapelle.  

Der Preis: Ein Gutschein für ein Seminar/Coaching mit einem Künstler von Buffet Crampon, gesponsert von Buffet Crampon. Zusätzlich gibt es einen 500 Euro Gutschein der ÖBJ für Verpflegung bei der Veranstaltung. 

2. Preis
Mit „Leb ́n, Lieb ́n, Loch ́n“ schuf die Stadtmusikkapelle Liezen feat. TRAIN D-LAY (Steiermark) ein Musikvideo, das Blasmusik auf eine eindrucksvolle Art und Weise darstellt.

Der Preis: Ein Gutschein für Yamaha Blas- und Orchesterinstrumente im Wert von 1250 Euro gesponsert von YAMAHA und VDHM.


3. Preis
Im Kurzfilm der Stadtkapelle Freistadt (Oberösterreich) „Der musikalische Zauberstab – Jugendarbeit aus der Ferne“ werden 11 Blasinstrumente vorgestellt und ein regionaler Bezug zu bekannten Schauplätzen der Vereinsstadt Freistadt hergestellt.

Der Preis: Ein Gutschein im Wert von 500 Euro für einen Einkauf bei unseren VDHM-Partnern, gesponsert von der ÖBJ sowie Notengutscheine im Wert von 365 Euro vom Abel Musikverlag und OrchestralArt.

Platz 1 Platz 2 Platz 3



 

 

Nach oben