20-Jahre-ÖBJ

Das Jubiläumsjahr 2024

2024 warten viele musikalische Projekte und Veranstaltungen auf die Mitglieder der Österreichischen Blasmusikjugend.

Beim Eröffnungskonzert zum Österreichischen Blasmusikforum werden die Gewinnerwerke des Kompositionswettbewerbs 2023/2024 „NEUE LITERATUR FÜR JUGENDBLASORCHESTER“ vom Jugendblasorchester "KlangWolke" aus Kärnten unter dem Dirigat von Martin Fuchsberger präsentiert. 

Bereits am Vormittag hat man die Möglichkeit, bei den Probearbeiten zu hospitieren. Die Musikvermittlungswerkstatt mit Sonja Wurm und BJRef.-Stv.in Katrin Fraiß am Montag, den 25. März 2024, von 11 - 15:30 Uhr deckt einen wichtigen Punkt der Jugendarbeit in Musikvereinen ab und richtet sich auch speziell an Jugendreferent*innen und alle weitere Interessierte. Am Abend erwartet euch von 19 - 21 Uhr noch eine Vorstellung von Jugendorchesterliteratur mit Jacob de Haan. 

Die Österreichische Blasmusikjugend lädt recht herzlich zum Eröffnungskonzert inklusive feierlichem Festakt und Preisverleihung am Sonntag, den 24. März 2024, um 14 - 16:30 Uhr ein! 

  • Matinéekonzert des Bundessiegers des 11. Österreichischen Jugendblasorchesterwettbewerbs "Landeck Wind"| 26. Mai 2024 | Arkadenhof, Wien

  • Bezirksjugendreferententag | 01. – 02. Juni 2024, Werfenweng (Salzburg) 

2024 veranstaltet die ÖBJ ein Wochenende für Bezirksjugendreferent*innen sowie alle Interessierte aus den Bezirken, die sich als Multiplikatoren sehen. Hierbei werden Workshops von namhaften Referent*innen zu den Themen „Musikvermittlung – Konzepte und Kooperationen“, „Neue Jugendorchesterliteratur“, „Kinder- und Jugendschutz“, „Projektmanagement“ und „Handling von Sozialen Medien“ angeboten.

  • Philharmonikerprojekt | 23. – 25. August 2024, Salzburg (Salzburg) 

Auch 2024 findet im Rahmen der Salzburger Festspiele wieder das Projekt „Wiener Philharmoniker treffen Blasmusikjugend“ - diesmal mit Jugendlichen aus ganz Österreich - statt. Ausschreibung folgt.

  • JUVENTUS MUSIC AWARD - Preisverleihung | 13. Oktober 2024, Ried (Oberösterreich)

Der JUVENTUS MUSIC AWARD ist ein Würdigungspreis der österreichischen Blasmusik, der an besonders innovative, nachhaltige und gemeinschaftlich fördernde Projekte vergeben wird. Unter allen Einsendungen wird das beste Projekt der jeweiligen Kategorie von einer renommierten Jury ausgewählt und im Zuge der Musikmesse „Music Austria“ am 11. - 13. Oktober 2024 in Ried in Oberösterreich präsentiert. Die drei besten Projekte werden mit dem JUVENTUS belohnt.

  • Brass Class mit Thomas Gansch | 24. - 28. Oktober 2024, österreichweit

Im Zuge einer zweitägigen Probenphase inklusive einer Konzertreihe bietet sich den Teilnehmer*innen hier die einmalige Gelegenheit, mit dem hochkarätigen Künstler Thomas Gansch zu arbeiten, zu musizieren und sich dabei musikalisch-künstlerisch weiterzuentwickeln. Die Konzertreihe wird gemeinsam mit Thomas Gansch und der BLASMUSIK SUPERGROUP durchgeführt. Ausschreibung folgt.

  • Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ | 26. – 27. Oktober 2024, Salzburg (Salzburg)

Alle zwei Jahre wird rund um den Nationalfeiertag der Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ veranstaltet. Ziel des Wettbewerbes ist die Förderung des instrumentalen Zusammenspiels in Kammermusikgruppen (2-8 Personen) sowie die Hebung des Niveaus der Blasmusikkapellen. Zudem eignet sich der Wettbewerb ganz besonders zur Berufsorientierung junger Musiker*innen.

Nach oben